Gewichtsreduktion

Gewichtsreduktion: Wie Du schnell und effektiv Dein Gewicht reduzieren kannst!

Gewichtsreduktion ist dann notwendig, wenn der Body-Mass-Index (BMI) außerhalb der Normalwerte liegt. Oder wenn Sie sich einfach unwohl in Ihrer Haut fühlen, so das was getan werden muss.

Im BMI-Rechner oder einfach hier auf der folgenden Seite können Sie erst einmal feststellen, welchen Body-Mass-Index Sie haben und ob es Zeit wird Gewicht zu reduzieren.

  • Warum sollten Sie überhaupt eine Gewichtsreduktion vornehmen?
  • Ist das sinnvoll?

Gründe für eine Gewichtsreduktion

  • Unwohlsein mit dem eigenen Gewicht
  • sich nicht mehr trauen ins Freibad zu gehen
  • generell der Öffentlichkeit zu präsentieren
  • die alten Kleidungsstücke passen nicht mehr
  • Gängeleien im sozialen Umfeld
  • gesundheitliche Aspekte

Sollten Sie mit einem dieser Punkte kämpfen, wird es allerhöchste Zeit das Problem anzugehen. Allein schon aus Gründen der Medizin, ist es sehr sinnvoll eine gesunde Ernährung in Kombination mit einer gewissen Portion Sport zu kombinieren, um einfach besser zu leben und sich wohl zu fühlen.

Wie kann man effektiv Gewicht reduzieren?

Es gibt viele Arten um Gewicht zu verlieren. Die bekanntesten sind Diäten, welche in einer schier unübersichtlichen Art und Weise auf dem Markt auftauchen und oft genau so schnell wieder verschwinden.


Grundsätzlich muss folgendes passieren,
damit der steinige Weg auch klappt:

  1. Der echte Wille abzunehmen
  2. Disziplin die Gewichtsreduktion auch umzusetzen
  3. Ziele stecken und anstreben
  4. Keine schnellen Wunder erwarten (10 Kilo in 1 Woche etc.)


Gibt es Hilfsmittel für eine Gewichtsreduktion?

Natürlich gibt es diese. Von Appetitzüglern bis zu diversen Nahrungsergänzungsmitteln. Wer sich mit dieser Thematik nicht auskennt und den natürlichen (empfohlenen) Weg gehen will, kommt um Sport, Ernährungsumstellung und Kalorien zählen kaum herum.

Überdenken Sie Ihre bisherigen Ernährungsgewohnheiten. Zum Frühstück nichts essen, Mittags eine fette Portion. Abends wird dann so richtig „rein gehauen“, dass ist der falsche Weg.

Kombinieren Sie eine Mischung aus abwechslungsreicher Ernährung mit allen wichtigen Produkten, wie Obst, Fleisch, Gemüse und viel Mineralwasser. Erwähnen Sie eventuell das genaue Kalorien zählen und rechnen Sie Ihren Grundumsatz und Gesamtumsatz aus. Nur wenn Sie wissen wie viel Kalorien Sie benötigen um NICHT zuzunehmen, können Sie Ihre Ernährung auf das Abnehmen einstellen.

Appetitzügler etc. können Sie durchaus probieren (ärztlicher Rat ist sinnvoll). Sport kann auch viel ausmachen, weil dadurch Kalorien verbrannt werden. Je mehr Muskelmasse statt Fettgewebe, umso höher ist der interne Kalorienverbrauch. Muskeln verbrennen Kalorien. Aber auch hier dürfen Sie es keinesfalls übertreiben. Sind Sie eher unsportlich, fangen Sie am besten mit leichtem Home-Training an. Trinken Sie immer viel Wasser. 2 Liter täglich dürfen es schon sein.

Typische Fehler

  • Unentdeckte Kalorienbomben
  • Zuckerhaltige Getränke
  • Zuviel Alkohol
  • Zu große Portionen auf dem Teller
  • Nachlässig werden
  • Beim Sport übertreiben
  • Zu schnell Abnehmen (JOJO-Effekt : unterschreiten Sie niemals Ihren Grundumsatz)

Fazit zum Thema Gewichtsreduktion

Aller Anfang ist schwer. Überwinden Sie sich und machen Sie endlich den ersten Schritt zur Gewichtsreduktion. Nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen beim Gewicht reduzieren.

Bevor Sie sich von der einen in die nächste Crash-Diät stürzen, denken über Ihren Lebenswandel beim Thema Ernährung nach.

Informieren Sie sich über gesunde und kalorienarme Lebensmittel und machen Sie das beste was Sie Ihrem Körper geben können: eine Ernährungsumstellung. Weg vom Fastfood zum selber Kochen und weg von den Kalorienbomben zu den natürlichen und gesunden Produkten.

Dann klappt es auch mit der Gewichtsreduktion.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Empfehlen Sie Bauchfett-wegbekommen.de und Teilen Sie diese mit ihnen.
Schlagwörter: , , , , , ,
Previous Post
Welche Diät passt zu mir?
Abnehmen

Welche Diät passt zu mir? Die 5 besten Diäten!

Next Post
Vegan abnehmen
Abnehmen Ernährung

Vegan Abnehmen – Hohe Erfolgsraten durch vegane Ernährung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.